Bei Fragen kontaktieren Sie uns unter +43 732 771650

Viburcol Zäpfchen 12St

Keine Beschreibung vorhanden.
Packungsgröße: 12 Stück
Artikelnummer: 0150099

Verfügbarkeit: Auf Lager

€ 8,90

Wir versenden unsere Produkte einmal täglich.

Bei erfolgtem Versand werden Sie automatisch via Email benachrichtigt.

Als registrierter Stammkunde erhalten Sie auf Ihren nächsten Einkauf einen Nachlass von 3% (ausgenommen Aktionsware).

Versandkostenfrei in Österreich ab einem Einkaufswert von €20,00 (Deutschland ab €50,00).

Bitte beachten Sie, dass eine Selbstabholung nur bei Geschäftszeiten möglich ist.

 


Artikelbeschreibung

Details

Wirkstoffe

  • 1.10 mg Matricaria recutita (Homoeopathie)
  • 1.10 mg Atropa belladonna (Homoeopathie)
  • 4.40 mg Calcium carbonicum Hahnemanni
  • 2.20 mg Pulsatilla pratensis (Homoeopathie)
  • 1.10 mg Solanum dulcamara (Homoeopathie)
  • 1.10 mg Plantago major (Homoeopathie)

Viburcol®-Kinderzäpfchen

  • Unruhezustände mit und ohne Fieber
  • Unterstützend beim Zahnen sowie bei leichten Bauchbeschwerden

Da Kinder aufgrund ihres Alters in der Regel ein noch unbelastetes Immunsystem haben, sprechen sie auf homöopathische Arzneimittel besonders gut an.

Die homöopathische Aufbereitung der Wirkstoffe trägt dazu bei, dass der kindliche Organismus nicht durch große Mengen an Substanzen belastet wird, die der Körper wieder ausscheiden muss.

Homöopathie unterstützt den natürlichen Heilungsprozess des gesamten Körpers durch Anregung der körpereigenen Regulation, zusätzlich sind homöopathische Komplexmittel gut verträglich und nebenwirkungsarm.

Was ist Viburcol® und wofür wird es angewendet? Viburcol® ist ein homöopathisches Kombinationsarzneimittel.

Solche Arzneimittel setzen sich aus verschiedenen homöopathischen Einzelmitteln zusammen, deren Arzneimittelbilder einander ergänzen.

Die Homöopathie versteht sich als Regulationstherapie bei akuten und chronischen Krankheiten.

Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab.

Dazu gehören: Unruhezustände bei Kindern und Jugendlichen (z.B. beim Zahnen, bei leichten Bauchbeschwerden) mit und ohne Fieber.

Wenn Sie oder Ihr Kind sich nach 5 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Wie ist Viburcol® anzuwenden: Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in der Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Die empfohlene Dosis beträgt: Jugendliche ab 12 Jahren: 4-mal täglich 1 Zäpfchen.

Im Akutzustand: alle 2 Stunden, bis zu 8-mal täglich 1 Zäpfchen.

Kinder von 6 bis 12 Jahren: 4-mal täglich 1 Zäpfchen.

Im Akutzustand: alle 2 Stunden, bis zu 8-mal täglich 1 Zäpfchen.

Kinder von 2 bis 6 Jahren: 3-mal täglich 1 Zäpfchen.

Im Akutzustand: alle 2 Stunden, bis zu 6-mal täglich 1 Zäpfchen.

Kinder von 6 Monaten bis 2 Jahren: 2-mal täglich 1 Zäpfchen.

Im Akutzustand: alle 2 Stunden, bis zu maximal 4-mal täglich 1 Zäpfchen.

Die Anwendung bei Kindern von 6 Monaten bis zu 1 Jahr darf nur auf ärztliche Empfehlung erfolgen.

Bei Besserung der Beschwerden ist die Häufigkeit der Anwendung zu reduzieren.

Kinder unter 6 Monaten: Die Anwendung von Viburcol® bei Kindern unter 6 Monaten wird nicht empfohlen, da keine ausreichenden Daten vorliegen.

Zur rektalen Applikation (Zum Einführen in den After)

Zusatzinformation

Zusatzinformation

PZN 0150099
EAN 9088880150092
Hersteller SCHWABE AUSTRIA GMBH
Packungsgröße 12 Stück
Rezeptpflicht Nein
Rezeptzeichen Keine Angabe
Kassenzeichen Nicht kassenzulässig, kann jedoch vom Chefarzt bewilligt werden. Im Falle von Heilbehelfen/Hilfsmitteln (H1-H6) ist eine Kostenübernahmeerklärung erforderlich!