Bei Fragen kontaktieren Sie uns unter +43 732 771650

Hafesan Weihrauch Brennessel Weidenrinde Kapseln 60St

hafesan Weihrauch Weidenrinde Brennnessel Kapseln zur diätetischen Behandlung von Gelenkschmerzen und Gelenkentzündungen, auch mit Schwellungen, wie zum Beispiel bei Gicht, Rheuma, Arthritis und Arthrosen beispielsweise der Hüft- und Kniegelenke.
Packungsgröße: 60 Stück
Artikelnummer: 2393216

Verfügbarkeit: Auf Lager

€ 21,90

Wir versenden unsere Produkte einmal täglich.

Bei erfolgtem Versand werden Sie automatisch via Email benachrichtigt.

Als registrierter Stammkunde erhalten Sie auf Ihren nächsten Einkauf einen Nachlass von 3% (ausgenommen Aktionsware).

Versandkostenfrei in Österreich ab einem Einkaufswert von €20,00 (Deutschland ab €50,00).

Bitte beachten Sie, dass eine Selbstabholung nur bei Geschäftszeiten möglich ist.

 


Artikelbeschreibung

Details

Weidenrinde bei Gelenk- und Rückenschmerzen!
Neuere Studien belegen eine deutliche Verbesserung von Rücken- und Gelenkschmerzen durch die regelmäßige Einnahme von dem Naturmittel Weidenrinde. Als besonders wirkungsvoll hat sich die Kombination Weihrauch mit Weidenrinde und Brennnessel erwiesen.

Die Inhaltsstoffe von Weihrauch und Weidenrinde beeinflussen positiv entzündliche Beschwerden und Gelenkschmerzen. Brennnessel verfügt über harntreibende und reinigende Eigenschaften und wirkt sich daher positiv auf entzündliche Prozesse wie zum Beispiel bei Gicht und Rheuma aus.
Eine wirkungsvolle Kombination dieser drei pflanzlichen Substanzen gibt es in den hafesan Weihrauch + Weidenrinde + Brennnessel Kapseln, die zur diätetischen Behandlung von Gelenkschmerzen und Gelenkentzündungen empfohlen werden (diätetisches LM für besondere medizinische Zwecke).


Zusatzinformation

Zusatzinformation

PZN 2393216
EAN 9003573110412
Hersteller Hafesan
Packungsgröße 60 Stück
Rezeptpflicht Nein
Rezeptzeichen Keine Angabe
Kassenzeichen Nicht kassenzulässig, kann jedoch vom Chefarzt bewilligt werden. Im Falle von Heilbehelfen/Hilfsmitteln (H1-H6) ist eine Kostenübernahmeerklärung erforderlich!