Bei Fragen kontaktieren Sie uns unter +43 732 771650

Baldriparan Nacht Tabletten 30St

  

Packungsgröße: 30 Stück
Artikelnummer: 4452414

Verfügbarkeit: Auf Lager

Regulärer Preis: € 13,50

Sonderpreis € 11,20

Wir versenden unsere Produkte einmal täglich.

Bei erfolgtem Versand werden Sie automatisch via Email benachrichtigt.

Als registrierter Stammkunde erhalten Sie auf Ihren nächsten Einkauf einen Nachlass von 3% (ausgenommen Aktionsware).

Versandkostenfrei in Österreich ab einem Einkaufswert von €20,00 (Deutschland ab €50,00).

Bitte beachten Sie, dass eine Selbstabholung nur bei Geschäftszeiten möglich ist.

 


Artikelbeschreibung

Details

Wirkstoffe

  • 441.35 mg Baldrianwurzel-Trockenextrakt (6,0-7,4:1); Ethanol 70% (V/V)

Was ist Baldriparan Für die Nacht? Baldriparan ist ein pflanzliches Arzneimittel mit Trockenextrakt aus Baldrianwurzel zur Linderung von Schlafstörungen bei Erwachsenen und Jugendlichen ab 12 Jahren!

Baldriparan wird als überzogene Tablette (Dragee) verabreicht. Jede überzogene Tablette enthält 441,35 mg Extrakt (als Trockenextrakt) aus Valeriana officinalis L., s.l., Radix (entsprechend 2,65 g – 3,27 g Baldrianwurzel)
Dosierung: 1 überzogene Tablette eine halbe Stunde vis eine Stunde vor dem Schlafengehen und bei Bedarf eine Dosis zu einem früheren Zeitpunkt im Verlauf des Abends. Nehmen Sie die Tablette unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit ein.
Wenn Sie sich nach 14 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Die Anwendung dieses Arzneimittels bei Kindern unter 12 Jahren wird nicht empfohlen.
Jede überzogene Tablette enthält: 441,35 mg Extrakt (als Trockenextrakt) aus Valeriana officinalis L., s.I. Radix (entsprechend 2,65 g - 3,27 g Baldrianwurzel). Enthält Saccharose.

Zusatzinformation

Zusatzinformation

PZN 4452414
EAN 9088884452413
Hersteller PFIZER CORPORATION AUSTRIA
Packungsgröße 30 Stück
Rezeptpflicht Nein
Rezeptzeichen Keine Angabe
Kassenzeichen Nicht kassenzulässig, kann jedoch vom Chefarzt bewilligt werden. Im Falle von Heilbehelfen/Hilfsmitteln (H1-H6) ist eine Kostenübernahmeerklärung erforderlich!